Reform für die Fische oder: Können Fische Schmerz empfinden

schmerzempfinden von fischen
In Brüssel hat man sich letztens mit den Agrarministern der EU-Länder zusammengesetzt, um mal wieder gemütlich über die Gemeinsame Fischereipolitik zu schnacken. Das ganze dauerte über 18 Stunden und heraus kam: nicht so viel.

Darüber wundert sich wahrscheinlich schon lange keiner mehr. Es gibt ja so viel wichtigeres: zum Beispiel die Privatisierung des Wassers oder die Saatgut-Reform. Alles, was der Bürger nicht will, die EU aber schon.

Trotzdem: das mit den Fischen ist auch wichtig. Aber selbstverständlich nicht wegen den Fischen, sondern wegen den Fischern. Und wegen dem Verbraucher, der die Fische gerne isst. Weiterlesen