„How to be Great at Doing Good“ – effektiv Gutes tun

Buchcover How to be Great at Doing Good - Effektiver Altruismus

Rezension und kritische Gedanken zum Effektiven Altruismus

„How to be Great at Doing Good“ (deutsch: Wie ich großartig im Gutes tun sein kann) ist das zweite Buch1 von Nick Cooney, das ich lese. Nick Cooney ist stellvertretender Vorsitzender von Mercy for Animals, einer US-amerikanischen Tierrechtsorganisation, und schreibt über die Themen: Effektiver Altruismus und Aktivismus. Das Buch ist derzeit nur auf englisch erhältlich. Deswegen werde ich die (für mich) wichtigsten Informationen zusammenfassen, damit auch deutschsprachige Leser*innen etwas davon haben. Außerdem will ich das ganze weiter unten auch kritisch betrachten. Weiterlesen

  1. Das andere Buch, das ich von Nick Cooney gelesen habe, ist „Change of Heart: What Psychology can teach us about spreading social change“ und ich empfehle es zu 100% weiter -> Link zu goodreads []

Offener Brief zu face-to-face Fundraising

face-to-face fundraising

Meine Erlebnisse mit sogenanntem face-to-face-Fundraising mit Provision

Liebe Menschen, die sich angesprochen fühlen wollen, wenn es um face-to-face Fundraising und Mitgliederwerbung für NGOs geht,

Ich bin stinksauer. Heute bin ich mit meinem Freund durch die Erlanger Fußgängerzone gelaufen und bin bewusst nicht die Infostände von Plan und BUND Naturschutz umgangen. Ich fühlte mich mit einer Plan Patenschaft und guten Verbindungen zur Erlanger BN Kreisgruppe ganz sicher. Deswegen habe ich nicht sofort abgewiegelt, sondern mich in Gespräche verwickeln lassen. Auch, weil mir fruchtbare Kontakte mit Menschen wichtig sind, die potentiell ähnliche Werte vertreten. Weiterlesen